Vom einfachen Übertragungswagen zu einem der modernsten Funkhäuser Europas

1992 Sendestart Radio Brocken

Man mag es kaum glauben: Als Radio Brocken am 1. Juli 1992 als erstes Privatradio Sachsen-Anhalts auf Sendung ging, wurde das anfangs noch unmoderierte Musikprogramm aus einem sechs Quadratmeter kleinen Übertragungswagen verbreitet. Dieses abenteuerliche Provisorium wich ein halbes Jahr später einem richtigen Funkhaus im Gewerbegebiet von Halle-Trotha. Mit der räumlichen und technischen Veränderung kam gleichzeitig mehr Leben ins Programm.

Radio Brocken sendet vollmoderiert

Seit dem 1. Dezember 1992 sendet Radio Brocken ein moderiertes Vollprogramm für Sachsen-Anhalt mit Nachrichten aus dem Land, humorvollen und spannenden Alltagsthemen und viel Musik. Das Musikformat hat sich über die Jahrzehnte stetig weiterentwickelt und sich dem Geschmack der Kernzielgruppe, auf Basis regelmäßiger Marktforschung, angepasst. Mit einem Mix aus den besten 80er, 90ern und aktuellen Hits hat Radio Brocken im privaten Radiomarkt schnell die klare Nummer 2 erobert und ist aus dem Alltag der Hörer nicht mehr wegzudenken.

Mehr über Radio Brocken erfahren

2001 89.0 RTL startet als DAB-Pilot

Im April 2001 brach ein neues, digitales Radiozeitalter an. 89.0 RTL ging als eines der ersten Digitalprogramme im DAB-Betrieb an den Start. Mit der Herauslösung und Übernahme der UKW-Frequenz 89,0 MHz aus dem Portfolio von Radio Brocken konnte der jüngste Spross des Funkhauses Halle am 24. August 2003 schließlich schlagartig von mehr als 10 Millionen Menschen in Niedersachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen sowie in Teilen Hessens, Nordrhein-Westfalens und Sachsens empfangen werden. Heute ist der Sender vor allem für 14 bis 39-Jährige der Tagesbegleiter Nummer 1.

Mehr über 89.0 RTL erfahren

2005 Radio Brocken gründet Hilfsverein

Für die hörernahen Programme stand das Wohl der Hörer von Anfang an an oberster Stelle. Sie berichten nicht nur ausführlich über die kleinen und großen Themen im Land, sondern packen selbst mit an. Aus diesem Grund wurde im Jahr 2005 der Verein „Radio Brocken hilft e.V.“ gegründet. Er hilft seitdem unschuldig in Not geratene Menschen in Sachsen-Anhalt und engagiert sich für soziale und gemeinnützige Projekte.

Mehr über den Radio Brocken hilft e.V. erfahren

2008 Umzug ins neue Funkhaus

Im Januar 2008 hieß es für die Funkhaus-Mitarbeiter noch einmal Koffer packen. Die Sendestudios und Büros zogen in ein komplett neu gestaltetes Funkhaus im Herzen der Saalestadt. Auf über 1.000 Quadratmetern erstreckt sich auch heute noch eines der modernsten Funkhäuser Europas, in das ein siebenstelliger Betrag investiert wurde und welches mehr als 100 festen und freien Mitarbeitern einen Arbeitsplatz bietet. Seit Juli 2018 erstrahlen die Sendestudios im neusten technischen Glanz.

Zuhause für starke Persönlichkeiten

Radio Brocken und 89.0 RTL überzeugen mit starken, authentischen Persönlichkeiten, die ihre Zielgruppen widerspiegeln und ganz genau wissen, was im Leben ihrer Hörer gerade vor sich geht und wichtig ist.

Tilo Liebsch und Amrei Gericke
aus der Radio Brocken Morgenshow

BigNick
aus der 89.0 RTL Morningshow

Marvin Standke
vom Nachmittag bei 89.0 RTL

Marc Angerstein vom Radio Brocken Gute-Laune-Sonntag

Unterstützer regionaler Vereine

Spitzensport made in Sachsen-Anhalt und Niedersachen unterstützt das Funkhaus Halle mit großen Engagement. Seit 2014 ist Radio Brocken Medienpartner der Erstliga-Basketballer vom SYNTAINICS MBC Weißenfels. Seit 2007 präsentiert 89.0 RTL den Kampf um die Krone im American Football als Medienpartner der New Yorker Lions aus Braunschweig.

 

Vermittler von Medienkompetenz

Als renommiertes Medienunternehmen in Sachsen-Anhalt nimmt das Funkhaus Halle eine wichtige Rolle in der Vermittlung von Medienkompetenz ein – insbesondere für Nachwuchskräfte im Hörfunk- und Audiobereich. Gruppen haben bei Tagen der offenen Tür die Möglichkeit, hinter die Radiokulissen zu schauen. Für diejenigen, die tiefer in die Materie eintauchen möchten, bietet das Funkhaus Praktika in den Bereichen Produktion, Redaktion und Hörerservice an.

Die Zukunft ist digital

Das Funkhaus Halle investiert in digitale Technologien und technische Ausstattungen, die die Weichen für die digitale Zukunft stellen. Innovative Entwicklungen in den Bereichen DAB+, Webstreaming, Podcasts, Apps, Smart Speaker, Social Media etc. schaffen heutzutage eine immer weiter steigende Anzahl an Touchpoints und vielfältige Interaktionsmöglichkeiten mit den Hörern. Radio Brocken und 89.0 RTL bieten in diesen Bereichen kontinuierlich neue, wachsende Angebote, die vor allem für regionale Unternehmen zielführende Werbemöglichkeiten bedeuten.

Home Fitness statt Home Office

Fit halten in Corona-Zeiten, wo doch Fitness-Studios geschlossen haben und Sporttreffs im Freien nicht mehr so einfach möglich sind? Radio Brocken und die AOK Sachsen-Anhalt haben eine Lösung und laden alle Hörer jede Woche zum „Wohnzimmer-Workout“ ein.

Corona-Infos für Kids im Radio Brocken Webradio

„Was ist eine Pandemie?“ oder „Wie arbeitet unser Immunsystem?“ Diese und viele Fragen mehr rund um Covid-19 beantwortet Moderatorin Ivy kindgerecht und unterhaltsam im neuen GEOlino Podcast – ab jetzt zu hören im Radio Brocken Webradio „Kinderzeit“.

Die 89.0 RTL Home Office Hits

89.0 RTL hat die perfekte musikalische Begleitung für alle im Home Office. Die besten Hits für die Heimarbeit gepaart mit stündlichen Updates zur Corona-Situation im Land und der Welt gibt’s ab jetzt kostenlos im Web und per App.

Die Podcast-Nächte bei Radio Brocken & 89.0 RTL

Lustig, launisch, liebevoll – Radio Brocken und 89.0 RTL bringen den aufstrebenden Audio-Trend ins Radio. Die „Podcast-Nächte“ laden Hörer zum Verweilen ein und bieten Werbetreibenden spannende neue Möglichkeiten.

89.0 RTL & Radio Brocken Podcasts jetzt auch auf Audio Now

Ab sofort finden die exklusiven 89.0 RTL & Radio Brocken Podcasts eine zusätzliche Heimat in der neuen zentralen Audio-Plattform „Audio Now“. Eine App, die von RTL Radio Deutschland ins Leben gerufen wurde und kostenfrei verfügbar ist.

Radio Brocken und MZ produzieren ersten Politik-Podcast fürs Land

Ob aus Brüssel, Berlin oder Magdeburg: Kein Tag vergeht ohne neue Verordnungen oder politische Nebelgranaten. Wer hier durchblicken will, muss normalerweise viel Zeit und Verständnis mitbringen. Für alle, die es lieber kompakter, verständlicher und regional auf den Punkt mögen, gibt es jetzt eine einfache Lösung: „Sachsen-Anhalt von links nach rechts (v.l.n.r.)“.

Treten Sie in Kontakt mit uns


Ihre Fragen beantwortet unser Team sehr gern. Sie erreichen uns per E-Mail an erfolg@funkhaus-halle.de oder telefonisch unter der 0345 5258-222. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

Matti Pirnack (Verkaufsleiter)
✆ 0345 5258-222