Ergebnisse der aktuellen Media-Analyse: Das Funkhaus Halle baut seine Spitzenposition aus. Mit 89.0 RTL und Radio Brocken sind wir die klare Nummer 1 im Land.

Das Funkhaus Halle baut Spitzenposition aus

Die Mitarbeiter des Funkhauses Halle haben allen Grund zum Feiern. Die heute veröffentlichten Zahlen der Media Analyse 2017 Radio II (MA) stellen den beiden Programmen Radio Brocken und 89.0 RTL ein hervorragendes Zeugnis aus.

Mit in Summe knapp 1,6 Millionen Hörern pro Tag*, baut das Funkhaus Halle mit seinen beiden Sendern seine Spitzenposition aus und ist zum wiederholten Mal die Nummer 1 unter den Angeboten in Sachsen-Anhalt.

Aktuell werden die Programme von 271.000 Hörern pro Stunde gehört**.

Radio Brocken und 89.0 RTL legen an Reichweite zu

Während nahezu alle Sender im Verbreitungsgebiet Hörer verloren haben, erzielt 89.0 RTL im Vergleich zum Vorjahreswert eine deutliche Reichweitensteigerung auf insgesamt 160.000 Hörer in der Durchschnittsstunde**. Das ist ein Zuwachs von 19,5 % bzw. ein Anstieg um 26.000 Hörern. Pro Tag erreicht das Programm damit nun mehr 1 Million Hörer* im RTL-Sektor.

Auch Radio Brocken legt leicht zu und steigert seine Hörerschaft im Vergleich zur Sommer-Ausweisung im letzten Jahr auf 111.000 Hörer pro Stunde**. Insgesamt 526.000 Hörer* schalten täglich mindestens einmal ins Programm – das ist fast jeder dritte Sachsen-Anhalter in der Kernzielgruppe zwischen 30 und 59 Jahren.

»Dieses Ergebnis stimmt uns sehr zufrieden, denn Radio Brocken ist für die Sachsen-Anhalter ein unverzichtbarer Tagesbegleiter wird immer beliebter. Vor allem aber die Performance von 89.0 RTL ist sensationell. Der Sender behauptet sich weiter hervorragend beim jungen Publikum und das trotz immer größeren medialen Wettbewerbs von Spotify, Netflix & Co. Unser Programm kommt bei den Hörern fantastisch an, das beweist das ausgewiesene Plus von knapp 20 Prozent bei der jungen Zielgruppe«, freut sich Programmdirektorin Tina Wilhelm.

Die Sachsen-Anhalt Hit-Kombi ist Marktführer

Die Ergebnisse der aktuellen Media-Analyse ma 2017 Radio II zeigen: Mit keinem anderen privaten Radioangebot als mit der Sachsen-Anhalt Hit-Kombi (SAHK) des Funkhauses Halle erreichen Werbekunden mehr Hörer in Sachsen-Anhalt und den angrenzenden Bundesländern! Mit 271.000 Hörern** erreicht die Kombi 16 Prozent mehr Hörer pro durchschnittlicher Stunde als die Radio-Kombi Sachsen-Anhalt (Radio SAW und Rockland Sachsen-Anhalt). In der werberelevanten Zielgruppe 14 bis 49 Jahre wächst der Abstand noch deutlicher: hier bietet die SAHK mit ihren beiden Programmen Radio Brocken und 89.0 RTL das reichweitenstärkste Angebot mit 171.000 Hörern in der Durchschnittsstunde***. Der Abstand zum Wettbewerberangebot wird damit weiter auf 58.000 Hörer ausgebaut, was einen Reichweitenvorteil von  50 % mehr Hörern bedeutet.

 

»Das Funkhaus Halle hat damit seinen Spitzenplatz ausgebaut und ist im Sendegebiet mit Abstand die Nummer 1. Einmal mehr können wir so unseren Werbepartnern mit der Sachsen-Anhalt Hit-Kombi (SAHK) das attraktivste Angebot bieten«, freut sich auch Geschäftsführer Mike Bröhl.

Das wirtschaftlichste Angebot für Werbekunden

Unsere Sachsen-Anhalt Hit-Kombi mit den Programmen Radio Brocken und 89.0 RTL erreicht im Vergleich zum Vorjahr bundesweit 11,3 % mehr Hörer in einer durchschnittlichen Werbestunde**. In der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen beträgt der Zuwachs sogar 14,1 %***. Das bedeutet für Sie: Mehr Leistung zum weiterhin günstigen und jetzt noch wirtschaftlicheren Preis. Im Vergleich zum Konkurrenzangebot erzielen Sie eine TKP-Ersparnis von 22 %.

Reichweite bezieht sich auf Hörer in der Durchschnittsstunde 6-18 Uhr (Mo-Fr), brutto, 14-49 Jahre (dt.-spr.) BRD gesamt, Quelle ma 2017 Radio II

Der Blick ist nach vorn gerichtet

Der Blick richtet sich trotz der Erfolge aber bereits nach vorn. „Wir werden auch künftig unsere Hörer mit der besten Musik, spannenden Programmaktionen und regionalen Informationen unterhalten. Vor allem der Ausbau als multimediales Unternehmen mit einer noch stärkeren Ausrichtung auf die digitale Welt steht im Fokus unseres künftigen Tuns“, so Geschäftsführer Mike Bröhl.

*Quelle: ma 2017 Radio II, Hörer pro Tag, 5-24 Uhr (Mo-Fr), brutto, 14+ (dt.-spr.) BRD gesamt
**Quelle: ma 2017 Radio II, Ø-Std. 6-18 Uhr (Mo-Fr), brutto, 14+ (dt.-spr.) BRD gesamt
***Quelle: ma 2017 Radio II, Ø-Std. 6-18 Uhr (Mo-Fr), brutto, 14-49 (dt.-spr.) BRD gesamt

Setzen Sie auf den Marktführer!

Und nutzen Sie das reichweitenstarke und wirtschaftlichste Audioangebot im Markt mit der SAHK vom Funkhaus Halle. Nehmen Sie gern Kontakt zu uns auf und lassen Sie sich von unserem freundlichen Team beraten. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!