Stefan Pollak tritt in die Fußstapfen von Urgestein Thomas Koschwitz und moderiert die neue Nachmittagsshow bei Radio Brocken von 14 bis 19 Uhr.

04.09.2018

Haie, Harz und Hörerspaß 
Stefan Pollak moderiert neue Nachmittagsshow bei Radio Brocken

Bereits mit 14 Jahren entdeckte er seine große Liebe zum Radio, die er jetzt bei Radio Brocken an hunderttausende Hörer weitergibt: Stefan Pollak ist der neue Mann am Nachmittag von 14 bis 19 Uhr bei Radio Brocken. Er und sein Team wissen, was Sachsen-Anhalt interessiert und informiert auf charmante Weise über die wichtigsten Geschehnisse im Land – live und aktuell zusammen mit den Radio Brocken Sachsen-Anhalt Reportern. Als musikalischer Fan der 80er und 90er freut er sich besonders, dass es in seiner Sendung die besten Hits aus genau dieser Zeit gepaart mit den schönsten aktuellen Ohrwürmern zu hören gibt.

„Es ist wundervoll, hinter dem Radio Brocken-Mikro zu stehen und die Sachsen-Anhalter mit der Musik, die ich selber liebe, und interessanten Service-Themen entspannt und unterhaltsam durch den Nachmittag zu begleiten. Ich finde auch die Möglichkeit genial, den direkten Draht zu den Hörern herstellen zu können und per WhatsApp, Facebook oder am Telefon persönlich auf Fragen und Wünsche einzugehen. Erst so entsteht eine Sendung, bei der sich jeder irgendwie Zuhause fühlt“, erzählt der 40-Jährige.

„Wir freuen uns sehr, Stefan Pollak für unser Programm gewonnen zu haben. Mit seinem lebendigen, kreativen und leidenschaftlichen Wesen passt er ganz hervorragend in unser Team. Er hat einen Background, mit dem sich unsere Hörer wunderbar identifizieren können. So macht das Einschalten gleich doppelt Spaß“, freut sich Radio Brocken Programmdirektorin Tina Wilhelm.

Der Papa von zwei bezaubernden Kindern ist im Harz groß geworden und blickt auf eine abwechslungsreiche Moderationslaufbahn zurück. Als Profi-Warm-Upper brachte Stefan Pollak schon in jungen Jahren das Publikum von großen Fernsehproduktionen bei ARD (Talkshow Fliege), ZDF (diverse Shows) und RTL („Das Supertalent“) in Stimmung und sammelte in verschiedenen Radiostationen die Erfahrung, mit der er heute den Nerv der Radio Brocken-Hörer trifft.

Wenn Stefan Pollak mal nicht hinter dem Mikro steht, verbringt er am liebsten Zeit mit seiner Familie und hält sich mit Sport fit. „Ich mag vor allem Sachen mit Geschwindigkeit wie Skifahren und schnelle Autos. Zum Ausgleich bin ich aber auch super gern für entspannte Aktivitäten zu haben. Die Astronomie interessiert mich zum Beispiel und ich tüftle gern an meiner kleinen Modelleisenbahn rum“, verrät der neue Radio Brocken-Moderator, der auch vor waghalsigen Aufgaben keine Scheu hat. „Ich bin nach einer verlorenen Wette tatsächlich schon mal mit Haien geschwommen. Mal schauen, welche spannenden Herausforderungen jetzt bei Radio Brocken auf mich warten. Ich bin sowas von bereit“, erzählt Stefan Pollak lachend.

„Radio Brocken am Nachmittag“ mit Stefan Pollak gibt es montags bis freitags von 14 bis 19 Uhr zu hören. Stefan Pollak tritt damit in die Fußstapfen von Urgestein Thomas Koschwitz (62), der weiterhin noch seine beliebte Sendung „Koschwitz zum Wochenende“ am Samstag von 10 bis 13 Uhr bei Radio Brocken moderiert.

Alle Infos zum Programm und zu Stefan Pollak auch auf www.radio-brocken.de.

Ihr Ansprechpartner für Pressefragen

André Gierke
Leiter Unternehmenskommunikation

Tel: 0345 5258-140
E-Mail: andre.gierke@funkhaus-halle.de